Über E-Medicus

Geschichte

E-Medicus wurde 2007 von Schweizer Fachärzten und IT-Spezialisten gegründet. Seit 2011 vertreibt E-Medicus, als eines der ersten Unternehmen in Europa, ein vollständig cloud-basiertes sicheres Praxisinformationssystem, welches den Workflow in der Praxis optimal abbildet und gemäss der eHealth Strategie des Bundes einfach vernetzbar ist. Seit 2012 besteht eine enge Partnerschaft mit der H-Net AG, welche mittlerweile von der Swisscom Health AG übernommen wurde. Diese Partnerschaft ermöglicht insbesondere die Anbindung an das EPD sowie einen einfachen Multi-Channel Output sämtlicher Dokumente in digitaler Form.

Philosophie

E-Medicus ist der erste Anbieter einer webbasierenden, intuitiv zu bedienenden elektronischen Krankengeschichte in der Schweiz mit Clinical Decision Support Tools und der Möglichkeit zur unabhängigen direkten Abrechnung. Die innovativen Produkte ermöglichen effizientestes Disease Management und modernste Praxisführung, was dem Arzt, dem Patienten und dem Gesundheitswesen zugute kommt. Eingebaut in die elektronische Krankengeschichte sind Expertensysteme für die häufigsten chronischen Krankheiten wie Bluthochdruck, Asthma und Diabetes. Unsere Produkte wurden von ausgewiesenen Schweizer Fachleuten (Ärzten und IT-Spezialisten) auf dem jeweiligen Gebiet entwickelt und spezifisch für den täglichen Gebrauch in der Praxis programmiert. Es entspricht unserer Philosophie nicht alles selber zu entwickeln, sondern dort, wo es bereits hervorragende bestehende Lösungen gibt, innerhalb von Partnerschaften zu arbeiten. Solche Zusammenarbeiten bestehen beispielsweise in den Bereichen der Anbindung von externen Labors und Formulargenerierungen mit der Firma openmedical ag, für die interne Laboranbindung mit der Firma LabCube GmbH, für das Stammdaten- und Medikamenteninteraktionsmanagement mit der Firma HCI Solutions AG, für die Funktion der Spracherkennung das Programm Dragon Medical der Firma Nuance und für die Versichertenkartenabfrage mit der Firma Sasis AG.

Produkte

E-Medicus hat fachspezifische Produkte für Hausärzte, Internisten, Allgemeinmediziner, Pädiater, Orthopäden, Chirurgen Dermatologen, Gynäkologen und Psychiater entwickelt.

Unsere Produkte zeichnen sich insbesondere durch folgende Punkte aus:

  • Kostenloser Support
  • Konkurrenzloses Preis/Leistungsverhältnis
  • Kompatibel mit allen gängigen Plattformen (Windows, Mac, Linux)
  • Intuitive Benutzerführung
  • Cloud-basierte multimandantenfähige Agenda
  • Anbindungsmöglichkeit ans EPD
  • Direkter Multichannel-Output (Post, Fax, E-Mail) aus der Applikation heraus
  • Versichertenkartenabfrage über Sasis Webservice
  • Automatisierte Medikamenteninteraktionschecks und digitale Rezepte
  • Automatisierte externe und interne Laboranbindung
  • Warenmanagement
  • Diverse Suchfunktionen
  • Codierung nach ICD 10 und ICPC2 möglich
  • Direkte Anbindung ans Project FIRE der Uni Zürich möglich
  • Automatisches Generieren von Wachstumskurven und Impfplänen
  • Automatisches Generieren von KG-Zusammenfassung, Berichten, Überweisungen etc.
  • Interne Workflows und benutzerspezifische ToDo-Box
  • „Time for Action Tools“ (bei pathologischen Blutdruck- oder Lipidwerten etc)
  • Intelligentes Diabetesmanagementsystem E-Diabetes
  • Auflistung von Patienten mit verpassten Terminen (Screening-Untersuchungen, Impfungen)
  • Vollständig papierloses Dokumentenmanagement
  • Patientendaten Import- und Exporttool
  • Backup und Updates automatisiert und kostenlos
  • Höchste Sicherheit dank verschlüsselter Datenübermittlung und high security hosting
  • Mit oder ohne Integration des Tarmed-Abrechnungssystems MedBill

Team

  • Verwaltungsrat

Dr. med. Yves Nordmann

Gründer&VR Präsident

Dr med. Yves Nordmann ist Kinderarzt mit Praxen in Zürich und Basel. Er hat E-Medicus im Jahre 2007 mitgegründet. Neben E-Medicus hat er drei weitere erfolgreiche Start-Ups mitgegründet: WellDoc in den USA im Bereich mobiles Diabetesmanagement, Oviva für mobile Ernährungsberatung und docdok.health, eine Kommunikationsplattform.

Dr. Ulrich Muehlner

Chief Executive Officer

Dr. Ulrich Muehlner ist seit März 2017 CEO der E-Medicus AG. Er ist studierter Biochemiker und besitzt einen PhD. Viele Jahre war er bei der Boston Consulting Group tätig, bevor er im Jahr 2009 zu Novartis stiess, wo er als Director Corporate Strategy wichtige Unternehmensinitiativen anführte, insbesondere im Bereich digital health.

Partners